TOURISMUS IN CARBONERAS

Was zu besuchen in Carboneras?

Flohmarkt Carboneras

Der Flohmarkt findet jeden Donnerstag statt, (außer Anreisen einen Tag früher).

Zeitplan 6:00 Uhr. Bis 14:00 Uhr.. Es wird innerhalb des Dorfes getan, zwischen den Straßen.

Alles finden Sie in ihren Ständen, wie reichlich Früchte der Zeit, Gemüse aller Art, Kleidung, Schuhe, Musik, Zierpflanzen, dekorative Elemente und Haushaltskleidung, Hardware-Shop, Nüsse und Süßigkeiten, Delikatessen, Fell, Spielzeug-Shop, Handwerk, Natürliche Blumen, Etc....

Mitte Juni, sind die großen Parteien von Carboneras

Dazu gehört eine Schlacht der Mauren und Christen, beschwörung der Berberangriffe an diesen Küsten. Die Feierlichkeiten der Mauren und Christen unserer Stadt Carboneras werden zu Ehren von San Antonio Abad gefeiert, Carboneras-Muster.

Parteien Arbeitgeber

Antonius von Padua

Unsere Feierlichkeiten von San Antonio inszenieren die Erinnerung an die Berberangriffe an unsere Küsten, nach populärem Gedächtnis.

Diese Veranstaltung findet an einem einzigen Tag statt, in dem zwei Tage der Auseinandersetzungen zwischen den Kriegsparteien dargestellt werden. Insgesamt hundert Mann (50 Mauren und fünfzig Christen) das Bild des Heiligen und der Besitz der Burg von San Andrés sind umstritten.

Eine Landung arabischer Truppen wird am Strand "La Puntica" von Carboneras simuliert. Land, Christen warten auf sie, die durch einen Blick auf den Ort auf ihre Ankunft aufmerksam gemacht wurden. Erste Sache am Morgen, Soldaten bilden sich auf dem Dorfplatz, vor dem Schloss San Andrés, Beginn der Partei mit dem Erwägungsgrund des christlichen Generals, sich an seine Gastgeber zu wenden.

Versteckt hinter der Insel San Andrés, Arabische Schiffe warten, die bald nach ihrem Erscheinen erscheinen werden, bis Sie das Ufer erreichen.

Die Veranstaltung wird am Nachmittag fortgesetzt, Eine Wendung zu Gunsten von San Antonios Verteidigern treffen, die den letzten Triumph über die Ungläubigen erringen.

Touristische Route Carboneras

Altstadt

Die Altstadt von Carboneras entstand durch den Bau des Schlosses San Andrés im sechzehnten Jahrhundert.

Es besteht aus schönen weißen Häusern meist nur wenige Meter vom Hafen entfernt und mit herrlichem Blick auf das Mittelmeer.

Rathaus

Rathaus
Haus der Quellen

Das Rathaus von Carboneras ist in einem Herrenhaus aus dem neunzehnten Jahrhundert untergebracht, bekannt als Casa de los Fuentes, vor kurzem restauriert. Es liegt nur wenige Meter von Castillo de San Andrés entfernt.

Schloss
San Andrés

Das Schloss von San Andrés ist das bedeutendste Denkmal der Stadt Carboneras, Symbol der Bevölkerung.

Es wurde im sechzehnten Jahrhundert von dem Marquis del Carpio gebaut und später im neunzehnten Jahrhundert in die Hände des Hauses Alba übergeben. Es befindet sich in der Altstadt, sehr nah am Hafen, und ist eine quadratische militärische Festung mit vier Türmen in seinen Ecken, drei zylindrische und ein Quadrat im Süden.

Auf dem Cover, befindet sich auf seinem halbkreisförmigen Bogen, hebt das Wappen der Marquises von Carpio hervor. Es wird zum Denkmal von kulturellem Interesse erklärt.

Es befindet sich im Zentrum der Stadt Carboneras, neben dem Kreisverkehr und dem Rathaus und dem andalusischen Park. Es ist eine solide viereckige Mauerwerk Konstruktion, in der Lage, schwere Kaliber Artillerie zu widerstehen. Es hat drei zylindrische Türme in den nördlichen Ecken, Ost und West, und ein großer dreistöckiger quadratischer Turm in der Südecke. Neben dem Schloss von San Andrés, Sie finden einen kleinen Park voller Palmen, die für den Schatten, den sie bieten, geschätzt wird.

Es befindet sich in einem Zustand des konsolidierten Ruins. Es wird in Kürze restauriert. Es ist im Besitz der Stadt Carboneras, und wird bei der Entwicklung kultureller Aktivitäten. Es ist frei zugänglich, aber um das Innere zu sehen, müssen Sie die Konsistenz kontaktieren.

Es wurde durch die Resolution der 22 Juni 1993. Unter dem Schutz der Allgemeinen Erklärung des Dekrets der 22 April 1949, und das Gesetz 16/1985 über das spanische Historische Erbe. Im Jahr 1993 Die Junta de Andalusien gewährte den Burgen der Autonomen Gemeinschaft Andalusien besondere Anerkennung.

Terrasse
Andalusischen

Das Patio Andaluz ist ein Freizeitpark in der Umgebung des Schlosses von San Andrés, am Ufer der Promenade. Es zeichnet sich durch seine schönen Gärten und für ein schönes Herrenhaus aus dem neunzehnten Jahrhundert, das im Inneren befindet, das Haus von Texas. Es ist ein idealer Ort, um an den Ufern des Mittelmeers zu wandern und auszuruhen.

Insel
San Andrés

Juwel für Tauchliebhaber, es befindet sich vor der Stadt Carboneras. Es hat einen großen ökologischen Wert, mit Mitteln von großem Reichtum und einer reichen Meeresflora und -fauna, Zuflucht zahlreicher Wasservögel. Es wurde zum Naturdenkmal Andalusiens erklärt.

Die Insel San Andrés, ist die Insel Carboneras, befindet sich vor dem gleichen Dorf, an der Mittelmeerküste der Provinz Almeria, Andalusien, Spanien. das 1 Oktober 2.003 es wurde von der Junta de Andalusien zum Naturdenkmal erklärt.

Es ist von den Häfen von Carboneras und Aguamarga zugänglich und die maximale Tiefe seiner Gewässer ist 10 mbnm.

Dies sind zwei Inseln ("Isla Grande" und "Isla Chica") vulkanischen Ursprungs vor der Küste von Carboneras, Eine 400 m von puntica Strand, neben dem Naturpark Cabo de Gata-Néjar.

Der wichtigste natürliche Wert liegt in der Fülle seines Meeresbodens. Die dunkle Farbe seines kristallklaren Wassers ist auf die beträchtlichen Wiesen der ozeanischen Posidonia zurückzuführen, die den Boden der Inselchen umgeben.

Die Böden sind rau und in ihnen können Sie die Existenz eines Vulkankraters sehen. Es gibt viele Höhlen und Spalten in den felsigen Wänden, die eine Vielzahl von Meeresarten typisch für das Mittelmeer beherbergen.. Kasanets sind reichlich vorhanden, Jungfrauen, Spuckt, Bloße, Mojarras, Gebogen, Seabreeds und Thrdos.

Viele Seevögel nutzen die Fülle an Fischen. Zu den zahlreichsten gehören Möwen, Seeschwalben und Seeschwalben.
Vegetation auf der Oberfläche der Inseln ist knapp und mit Küstenflora verbunden.

Turm oder Aufenthalt
des Ray

Es gibt Neuigkeiten von diesem Turm oder Zimmer, Seit 1497, was darauf hindeutet, dass es bereits während der Nasrid-Ära stand; es wurde später für den Einsatz zur Verteidigung der Küste wiederhergestellt.

Es ist ein kleiner Turm, in seinen zwei Dritteln und mit einer Kabine im oberen Teil, die mit.

Das Hotel liegt auf dem Hügel mit Blick auf den Puntazo del Rayo, wurde versorgt, im Prinzip, von zwei Wachen abhängig von den Parteien von Vera und Mojécar, die aufgeladen haben 25 täglich maravedes.

tat 1525, fast niemand wollte an diesem Turm arbeiten, durch die offensichtliche Gefahr, von den unzähligen barbarischen Piraten getötet oder gefangen gehalten zu werden, die in dem sehr unbesiedelten Gebiet der Bucht von la Carbonera ankamen.

In 1540 sie hörten auf, Wachen in diesem Turm zu setzen, weil sie niemanden fanden, der bereit war, es zu tun, egal wie viel sie bezahlt wurden, das Gebiet der Carbonera als unpassierbaren Punkt für Christen, sie erschienen nur sporadisch, zu jagen oder einige moorige Peitsche zu verfolgen.

Es gibt keine Aufzeichnungen über seine spätere Verwendung, die intermittierend sein würde, während die Berbergefahr andauerte.

In der Mitte des neunzehnten Jahrhunderts, wurde abhängig von der Leiche von Carabineros wie alle Burgen in der Gegend, zur Überwachung des Schmuggels an der Küste. tat 1941 würde an die Guardia Civil abgetreten, die alle Vermögenswerte dieser Stelle übernommen haben. In 1949 würde vom Staat wie die anderen spanischen Burgen geschützt werden und.

Es ist frei zugänglich.
Es wurde zum Aktivposten von kulturellem Interesse mit der Kategorie Monument erklärt (Code: 40660011). Unter dem Schutz der Allgemeinen Erklärung des Dekrets 22 April 1949, und das Gesetz 16/1985 über das spanische Historische Erbe. In 1993 Die Junta de Andalusien gewährte den Burgen der Autonomen Gemeinschaft Andalusien besondere Anerkennung.

Haus der
Labyrinth

Das Haus des Labyrinths befindet sich vor dem Strand der Martiniques. Es wurde von André Bloc im Jahr gebaut 1964.

Schloss
Mesa Roldén

Die Burg von Mesa Roldin wurde im achtzehnten Jahrhundert zusammen mit anderen Wachtürmen für die Verteidigung der Gegend gebaut. Derzeit ist nur einer seiner Türme erhalten, bekannt als Torre de La Mesa Roldén, zwischen der Punta de los Muertos und der Punta de Media Naranja, im Naturpark von Cabo de Gata-Néjar. In seiner Umgebung verdient besondere Erwähnung der Leuchtturm von Mesa Roldén.

Leuchtturm
Mesa Roldén

Der Leuchtturm Mesa Roldén liegt auf einem flachen Gipfelhügel vulkanischen Ursprungs, an den Ufern des Mittelmeers. Es befindet sich bei 222 m des Meeresspiegels. Es ist das Tor zum Naturpark von Cabo de Gata.

Es wurde in 1.875, Vor dem Bau, wie es eine schwarze Lagune zwischen dem Leuchtturm von Cabo de Gata und Tioso gab, an der Spitze des Wachturms wurden Lagerfeuer entzündet, um die abrupte Küste zu warnen, die.

Dies wie viele der Scheinwerfer, es hat auch verschiedene Umbauten erhalten, um sich an die Zeit anzupassen, von einer Lampe mit Demartbrenner der Anfänge zu einer Lampe mit mehreren Linsen und elektrisch der neuen Zeit.

Es war elektrifico in 1973 und eine komplette Ausrüstung aus Optik installiert ist, Keller mit Quecksilberschwimmer und Uhrmachermaschine, die die bisherige Ausrüstung ersetzen sollte.

Dieser Leuchtturm befindet sich in einer der schönsten und wildesten Gegenden der Küste von Almeria, geologisch ist es ein Wunder, sehen sie wie auf einer Basis von vulkanischen Gesteinen, die sich vom Meer abheben, eine zwiespältige Schicht von Calcaras aus Korallenriff-Ursprung weißlicher Farbe wird besiedelt.

Rund um den Leuchtturm können wir einen Turm sehen, der den gleichen Namen hat und als Überwachung der Küste diente, obwohl seine Höhe in Bezug auf die Meereslinie, dazu führte, dass es ziemlich wirkungslos war und schließlich aufgegeben wurde..

Es hat einen Anwendungsbereich von 22 Seemeilen. Es wird von einem Leuchtturmwärter gepflegt und bewohnt.

TOURISMUS IN CARBONERAS

Was tun in Carboneras?

Aktivitäten
draußen

FÜR ALLE TASTES

In Carboneras können Sie viele Outdoor-Aktivitäten wie Bootsverleih tun ( Bootsfahrt und Routen), Kajaktouren, Jet Ski, Ausflüge in Buggie und 4×4, Pedalpedale, Tauchen (Schulen), Kennen Sie den Westen (Kino*Fort Bravo Texas Hollywood Studios, Besuchen Sie die Höhlen von Sorbas, Kaufen Sea Amphorae Replicas (hergestellt in Carboneras), Reiten. Schauen Sie sich unsere Aktionen und Tour-Pakete in unserem Tourismusbüro an.

Routen nach
Pferd

Reitzentrum "El Estirbo"

Wir bieten Ihnen unsere in Zusammenarbeit mit Reitzentrum "El Estribo". Reitrouten durch den Naturpark Cabo de Gata, Sierra de los Filabres, Sierra Cabrera und Das Gebiet des Carboneras River und Umgebung.

Wir lassen Sie einen unvergesslichen Tag genießen, um die wunderbaren Orte zu erleben, die der Naturpark zu Pferd bietet, ein Tier, das dank körperlicher Ausdauer und Intelligenz zu einem der beliebtesten Exemplare geworden ist, um diese Sierras zu bereisen.

Wir werden betrachten, dass die Natur ihr reinster Zustand ist, die über die einfache Kontemplation hinausgehen wird, da wir durch einen fachkundigen Führer in der Lage sein werden, den Reichtum der Fauna und Flora der Sierra zu entdecken, seine Geschichte und Kultur.

Arten von Routen:

  • Mindestdauer: eine Stunde.
  • Wege von zwei, drei Stunden.
  • Halbtag.
  • Vollzeit.

Routen für das ganze Jahr

Für alle, die kommen, um ein paar Tage im Naturpark zu genießen, Mit unseren Reitrouten können Sie diesen geschützten Raum kennen, sorgfältig für Kinder und Erwachsene konzipiert.

Ihre erste Lektion: Wie man ein Pferd reitet

1. Halten Sie sich an das Rosshaar

2. Die richtige Position

3. Take the Reins

Weitere Informationen und Reservierungen:

Telefon: 670 66 55 47 Und 669316627
Unser Büro: Promenade Nr. 43, (04.140) Carboneras- Almería

Telefone von Interesse von Carboneras

Taxis

Nautical Club

Wiederherstellung

Pizzerie